Alle Artikel mit dem Schlagwort: Campanet

Finca ”Es Codolar”

Sorgfältig restaurierte Finca mit Pool in Dorfnähe

Auf flachem Land, nur knapp 2 km vom kleinen Dörfchen Campanet am Fuße der Serra de Tramuntana entfernt, bietet die sehr alte, traditionelle Finca „Es Codolar“ bis zu vier Gästen entspannten Urlaub in absoluter Ruhe. Die Ma-13 bringt Sie über das geschäftige Inca bequem dorthin und führt dann weiter bis Alcúdia und auf die La-Victòria-Halbinsel […]

Finca "Ullaro"

Geschmackvolle Finca mit großem Pool

Umgeben von waldigem Grün und den sanften Hügeln des Umlandes liegt die ästhetisch hergerichtete Finca „Ullaro“ erhaben nahe Campanet. Bis ins Dorf fährt man mit dem Auto nur etwa vier Minuten und kann sich dort um die kleineren Erledigungen des täglichen Bedarfs kümmern. Wenn Ihnen Campanet zu klein wird, fahren Sie in 10 Minuten nach […]

Villa "Bellavista"

Mediterrane Villa mit vielen Extras und reichlich Platz

Sanfte Hügel, ein traumhaft schöner Rundumblick und die Möglichkeit, nach Lust und Laune wandern zu gehen – das ist hier Programm! Die Villa „Bellavista“ hat das alles und noch mehr zu bieten. Sie befindet sich im Norden der Insel, etwa 30 min mit dem Auto von Alcùdia und somit von einem der schönsten Strände Mallorcas […]

Ses Fonts Ufanes

Ses Fonts Ufanes

Das Sprudel-Wunder. Plötzlich steht der Wald unter Wasser. Doch das Staunen in Ses Fonts Ufanes währt nur kurze Zeit. Man muss sich höllisch beeilen. Wenn in der Tramuntana starker, richtig starker Regen fällt, dann dauert es nur etwa acht Stunden, bis in einem Waldstück bei Campanet ein auf Mallorca einzigartiges Naturschauspiel. Mehr im Bericht der […]

Finca ”Gabelli”

Moderne Finca in herrlicher Alleinlage bei Campanet

Die Finca „Gabelli“ liegt einmalig ruhig und uneinsehbar knapp 3 km nördlich des Städtchens Campanet im Inselnorden. Sie eignet sich hervorragend für ein bis zwei Pärchen oder eine kleine Familie. Die Lage bietet einen traumhaft schönen Ausblick auf die umliegende Tramuntana-Landschaft. Zum täglichen Einkaufen fährt man einfach nach Campanet, oder für größere Besorgungen nach Pollença. […]